BRUSEA: Oudheidskammer und Visserijmuseum Bruinesse

In Bruinesse dreht sich alles um die Muscheln. Diese gibt es in Massen in den Gewässern rund um Bruinesse und sie werden im Volksmund übrigens ‘‘Bru‘‘ genannt. Im Visserijmuseum Bruinesse erfährt man so manche Anekdote über die Muschel und kann sich zudem über die Fischerei in Bruinesse informieren. In der angrenzenden Oudheidskammer kann man Bekleidung und Trachten aus dem 18. Jahrhundert bewundern.
Im Sommer bietet das Museum besondere Highlights an. Jeden Donnerstag gibt es eine Präsentation über die Zubereitung von Muscheln. Anschließend dürfen die Besucher die kulinarischen Leckerbissen probieren. Eine Schale kostet einen Euro.




BRUSEA: Foto: © Carina Tietz

BRUSEA: Foto: © Carina Tietz

BRUSEA: Oudheidskammer und Visserijmuseum, Oudestraat 23, Bruinesse
Das Museum liegt idyllisch in einer Seitenstraße zwischen dem Hafen und dem Zentrum.

 

Öffnungszeiten:

Mai, Juni, September, Mo und Fr von 14.00-17.00 Uhr

Juli, August, Mo, Di, Do, Fr, Sa von 11.00-17.00 Uhr




Gruppen können das Museum das ganze Jahr über nach Absprache besuchen. Tel.: 0111-481412

Preise: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder ab 4 Jahren 1,00 Euro

Das Museum ist barrierefrei!

Weitere Informationen gibt es hier.

Oudheidskammer und Visserijmuseum Bruinesse: Foto: © Carina Tietz

Oudheidskammer und Visserijmuseum Bruinesse: Foto: © Carina Tietz