Dänemark: Geschäftsführer der Deutsch-Dänischen Handelskammer wechselt zu DanRevision

Die DanRevision-Gruppe baut die Beratung deutscher Unternehmen in Dänemark kräftig aus. Dazu holt die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgruppe mit Gunnar Tessin einen der renommiertesten deutsch-dänischen Wirtschaftsexperten an Bord. Der bisherige Geschäftsführer der Servicegesellschaft der deutsch-dänischen Handelskammer wird ab 1. November 2010 die Beratung in Dänemark leiten.<!–more–>

„Wir freuen uns, mit Gunnar Tessin einen sehr erfahrenen Fachmann für Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung für uns gewinnen zu können“, erklärt Ralph Böttcher, Partner der DanRevision. „Dies stärkt unsere Position bei der Beratung deutscher Unternehmen in ganz Nordeuropa, für die Dänemark oftmals das wichtigste Sprungbrett in den skandinavischen Markt ist. Gunnar Tessin wird unsere Mandanten mit seinen exzellenten Verbindungen in Politik und Wirtschaft hervorragend bei ihrer Tätigkeit in Skandinavien unterstützen können.“

[ad]

 

Gunnar Tessin ist dänischer Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Er wurde 1949 in Schleswig geboren. Nach dem Deutsch-Dänischen Abitur in Flensburg und dem Wehrdienst bei der Bundeswehr absolvierte er die Copenhagen Business School und wurde 1978 als staatlich autorisierter Revisor bestellt. Vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Servicegesellschaft der Deutsch-Dänischen Handelskammer in Kopenhagen war er 24 Jahre bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte und 7 Jahre bei der KPMG tätig, davon insgesamt 25 Jahre als Partner. Er verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung bei der Beratung und Prüfung internationaler Unternehmen in Deutschland, Dänemark und anderen skandinavischen Ländern.

„Die DanRevision gehört zu den dynamischen Beratungsgesellschaften im deutsch-dänischen Wirtschaftsraum. Ich freue mich, dass ich mich in diesem innovativen Unternehmen einbringen und die Betreuung der Mandanten in Dänemark, Norwegen und Schweden ausbauen kann“, betont Tessin. „Ich sehe hier eine große Perspektive, unser Engagement im skandinavischen Markt weiter voranzubringen.“

Neben der Beratung dänischer und deutscher Unternehmen wird Tessin ab 1. Oktober 2010 Geschäftsführer der sich derzeit in Gründung befindlichen DanRevision Akademie und Verlag mit Sitz in Berlin. Darüber hinaus wird er weiterhin Unternehmen gezielt im dänischen Steuerrecht und der dänischen Bilanzierung schulen und als Prüfer der University of Southern Denmark in Kolding tätig sein.

Deutschland ist nach wie vor Dänemarks wichtigster Wirtschaftspartner. In Deutschland sind über 2.000 Tochtergesellschaften dänischer Unternehmen tätig. Deutsche Unternehmen investieren umfangreich in Dänemark, die deutschen Direktinvestitionen haben ein Volumen von 3,5 Milliarden Euro. Über 500 deutsche Unternehmen sind mit eigenen Niederlassungen in Dänemark vertreten.

Carina Tietz

Freie Journalistin und Autorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.