Kreuzfahrt in die Karibik

Endlose weiße Sandstrände, üppige Vegetationen mit Vulkanen und Plantagen und koloniale Städte und Dörfer sind die Höhepunkte einer Kreuzfahrt durch die Karibik. An Land warten gesellige und gastfreundliche Insulaner, ausgefallene Cocktails und eine lockere Lebensart, die den Rhythmus der karibischen Klänge aufleben lässt. Es riecht nach exotischen Gewürzen und vom Himmel lacht die Sonne den ganzen Tag herunter. Die lauen Abende kann man an Bord bei atemberaubenden Sonnenuntergängen verbringen.


Die Karibik gehört zu den schönsten Kreuzfahrtgebieten der Welt
Die Karibik gehört zu den schönsten Kreuzfahrtgebieten der Welt. Selbst der große Seefahrer Christoph Kolumbus war von den Menschen und der Landschaft der Karibik sehr angetan. Die Zeit der Entdecker, Freibeuter, Schmuggler und Piraten ist längst vorbei. In den Häfen liegen Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt. Sonnenhungrige Passagiere sind begeistert vom kristallklaren Wasser, den im Wind wiegenden Palmen und den schier endlosen puder-weißen Stränden. Von Bord aus kann man romantische Sonnenuntergänge erleben. Man blickt auf Inseln mit üppiger Vegetation und auf karge Landschaften aus Muschelkalk. An Land warten ausgelassene und gastfreundliche Menschen, temperamentvolle Musik und buntdekorierte Cocktails. 25 karibische Inseln mit englischem, französischem, holländischem und spanischem Einfluss sind regelmäßige Anlaufhäfen der Reedereien.

Kreuzfahrt durch die Karibik. Foto: © Carina Tietz
Kreuzfahrt durch die Karibik. Foto: © Carina Tietz




Traumhaftes Badewetter und 365 Sonnentage im Jahr
Wer die Sonne mag und das Strandleben genießen möchte, ist bei einer Kreuzfahrt durch die Karibik genau richtig. Rund um die Uhr kann man das Leben an Deck genießen, denn selbst in der Nacht liegen die Temperaturen noch über 20°C. Bei einer Karibikkreuzfahrt findet das Bordleben draußen statt. Glasdächer werden geöffnet, in den Bordrestaurants wird der Außenbereich genutzt und Animationsveranstaltungen finden auf dem Sonnendeck statt. An Land genießt man das Strandleben, bricht zu Touren in den Dschungel auf oder wandelt auf den Spuren der Mayas. Ins Gepäck gehören Badesachen, luftige Kleidung und ein Mückenschutzmittel. Wer in den Dschungel aufbrechen möchte, sollte feste Schuhe mitnehmen.

Traumhafte Strände in der Karibik. Foto: © Carina Tietz
Traumhafte Strände in der Karibik. Foto: © Carina Tietz




Die Höhepunkte einer Karibik-Kreuzfahrt
Bei einer Kreuzfahrt durch die Karibik jagt ein Höhepunkt den nächsten. Es ist schwer, einzelne Highlights herauszustellen, denn jede Insel ist auf ihre Art schön. Viele Schiffe steuern Jamaika an. An der berühmten Montego Bay kann man einen ganzen Tag lang das unbeschwerte Strandleben genießen. Im Inselinneren warten imposante Wasserfälle, mystische Höhlen und üppige Papayafelder. Nicht weniger schön ist Santa Lucia. Die Hauptstadt Castries lädt mit ihren bunten Märkten und belebten Gassen zum Bummeln und Einkaufen ein. Willemstad auf Curacao gehört zu den schönsten Häfen der Karibik. Hier wird Niederländisch gesprochen und auch die Architektur ist holländisch geprägt. Ein beliebtes Ausflugsziel für kleine und große Kreuzfahrer ist das Meeresaquarium mit über 400 exotischen Meerestierarten. Allgegenwärtig ist die Zeit der Seefahrer und Piraten noch auf Barbados. Die britische Herrschaft hat in „Little England“ ihre Spuren hinterlassen. Am karibischen Trafalgar Square in der Inselhauptstadt Bridgetown kann man eine Statue von Lord Nelson bewundern. An der Turtle-Bay schwimmen Urlauber mit Meeresschildkröten.Unvergesslich bleibt auch ein Besuch auf der Gewürzinsel Grenada. Sobald man das Schiff verlassen hat liegt der Duft von Muskat, Zimt, Vanille und Nelken in der Luft. Grenada ist eine sehr kontrastreiche Insel. Beim Landgang kann man idyllische Fischerdörfer, tropische Regenwälder, fruchtbare Plantagen und endlose Sandstrände genießen und entdecken.

Willkommen in der Karibik. Foto: © Carina Tietz
Willkommen in der Karibik. Foto: © Carina Tietz




Vielfältige Routen-Auswahl
Wer schon einmal in der Karibik auf einem Schiff unterwegs war, der weiß, dass man überall anderen Schiffen begegnet. Nur selten liegt ein Kreuzfahrtschiff alleine an der Kaimauer. Die Auswahl an Seereisen durch die Karibik ist riesig und für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist eine passende Reise dabei. AIDA Cruises, TUI und MSC bieten zum Beispiel Karibikkreuzfahrten im Anschluss an eine Atlantiküberquerung an. Dabei werden zusätzliche Ziele in Süd- und Mittelamerika angesteuert. Norwegian startet seine Karibik-Kreuzfahrten vorwiegend in den USA. Von Fort Lauderdale und Miami geht es nach Belize und Mexiko. Zusätzlich sind die Bahamas im Programm. Preisgünstig und bei jungen Leuten sehr beliebt sind die Kurzkreuzfahrten der amerikanischen und karibischen Reedereien ab Florida, Texas und Louisiana. Wer klassische Kreuzfahrten bevorzugt, kann beispielsweise mit den Cunard-Schiffen von den USA aus in die Karibik aufbrechen. Einige Schiffe starten auch ab La Romana in der Dominikanischen Republik. So lassen sich die Karibikkreuzfahrten wunderbar mit einem Badeurlaub kombinieren.





Carina Tietz

Freie Journalistin und Autorin

One thought on “Kreuzfahrt in die Karibik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.