Landgang in Limassol: Strände

Beim Landgang in Limassol lohnt sich ein Strandbesuch. Die meisten Urlauber kommen wegen der Strände auf die Insel. Im Winter geht es an den Stränden etwas ruhiger zu. Dann trefft Ihr hier meist auf englische Touristen. In den Sommermonaten tummeln sich Gäste aus aller Welt an den Stränden. Ihr könnt eine Vielzahl an Wassersportarten ausprobieren oder auch einen ruhigen Strandabschnitt wählen, um in Ruhe ein Buch zu lesen. Viele Topstrände könnt Ihr beim Landgang in Limassol bequem zu Fuß, mit dem Bus, mit dem Mietwagen oder mit dem Taxi erreichen.

Promenade in Limassol: Foto: © Carina Tietz, www.carina-tietz.de
Promenade in Limassol: Foto: © Carina Tietz, www.carina-tietz.de

Landgang in Limassol: Strände in Hafennähe
Limassol hat einige schöne Strände, die Ihr beim Landgang bequem erreichen könnt. Naturliebhaber sollten sich für den Strand „Ladies Mile Beach“ entscheiden. Dieser liegt westlich vom Hafen und ist bequem zu Fuß zu erreichen. Der Kiesel- und Sandstrand erstreckt sich auf einer Länge von knapp 8 Kilometern und ist ein beliebter Treff für einheimische Senioren. Die verbringen hier ihre Zeit beim Angeln und Plaudern. In der Nähe des Hafens von Limassol ist der Strand kiesig. Erst hinter dem Strandrestaurant „Captain´s Cabin“ wandelt sich der Kiesstrand in einen Sandstrand. Hier kann man auch Sonnenschirme und Liegen anmieten.

Promenade in Limassol: Foto: © Carina Tietz, www.carina-tietz.de
Promenade in Limassol: Foto: © Carina Tietz, www.carina-tietz.de



Landgang in Limassol: Mit dem Bus an den Strand
Die typischen Touristenstrände, wie zum Beispiel der „Akti-Olympion-Strand“ befinden sich südlich und süd-östlich von Limassol. An diesen Sandstränden wird vom Schnorcheln, über Surfen bis hin zum Bananenbootfahren alles angeboten, was das Herz von Urlaubern begeistert. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn in Strandnähe befindet sich eine Vielzahl guter Restaurants, Bars und Cafés. Ihr könnt den Strand beim Landgang in Limassol mit dem Bus erreichen. Fahrt mit dem Shuttle- oder Linienbus in die Altstadt bis zur Haltestelle „Spyrou Araouzou“ an der Uferpromenade. Folgt der Uferpromenade in Richtung Skulpturen Park. Am Ende der Uferpromenade an der Ecke „Christodoulou Chatzipavlou“ und „Zinas Kanther“ beginnt der „Akti-Olympion“-Strand. Hier geht die „Christodoulou Chatzipavlou“ in die „Oktovriou 28“ über. Je nach Haltepunkt des Busses liegt der Strand zwischen 800 Meter und 1,2 Kilometer entfernt.



Promenade in Limassol: Foto: © Carina Tietz, www.carina-tietz.de
Promenade in Limassol: Foto: © Carina Tietz, www.carina-tietz.de




Please follow and like us:

Carina Tietz

Freie Journalistin und Autorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *