Warten und Hoffen!

So unterschiedlich wie die Meinungen, sind auch die Dorfbewohner selber. Einer trägt ein Zitat aus der Bibel vor und sucht darin Erklärungen für die Flut. Ein anderer macht den Klimawandel verantwortlich. Doch angeregte Diskussionen bleiben aus. Die Lage ist angespannt. Am Nachmittag gibt es das erste Stauwasser auf den Feldern hinterm dem Deich. Das macht einigen Bewohner Sorgen, denn es kommt früher und schneller als sonst.

Read more

Was denken und fühlen die Menschen im Wendland?

Hoher Besuch gestern in Dömitz: Innenminister Lorenz Caffier wird in den Hochwassergebieten von Mecklenburg Vorpommern erwartet. Ich überlege lange, ob

Read more