Portrait eines dänischen Kindergartens

Es ist sechs Uhr morgens und Dorthe, die stellvertretende Kindergartenleiterin öffnet das große Tor zum Kindergartengelände, das etwa so groß ist wie ein Fußballfeld. Sie hat noch eine Viertelstunde, bis die ersten Kinder eintrudeln, darunter auch zwei Auswanderungskinder, Rachel aus Tansania und Paul aus Deutschland. Vor der Tür steht ein Korb mit Brot, frischgebackenen Brötchen und Milch, Buttermilch und Joghurt.

Read more

Auswandern nach Dänemark: Johannes hat es geschafft

Zwei Jahre Arbeitslosigkeit liegen hinter ihm, als er 2007 mit seiner Frau und seinen beiden Kindern Deutschland den Rücken kehrt. Heute ist er ein glücklicher und zufriedener Mensch. Mittlerweile hat er sogar ein eigenes Haus und nach Deutschland zurück will er nie wieder.

Read more

Auswandern nach Dänemark – Ein Interview

Vier Monate später zog ich in ein kleines Häuschen mit 70 qm Wohnfläche. Klar war es am Anfang nicht leicht. Im Gasthof konnte ich zum Glück schnell Kontakte knüpfen und irgendwie war ich in Deutschland ja auch plötzlich einsam. Aber alle haben mich integriert. Heute habe ich eine Menge Freunde und Bekannte und ich kann behaupten, dass es wirklich Freunde sind.

Read more